[ Menu ]

Skandal – Online-Durchsuchungen sind schon Realität

Beitrag drucken

Donnerstag, 26. April 2007

Was viele schon lange vermuten, ist nun bestätigt. Die Deutsche Bundesregierung gibt zu, dass die Geheimdienste des Bundes bereits seit 2005 auf Basis einer Dienstvorschrift des damaligen Bundesinnenministers Otto Schily Überwachungen privater PCs und Speicherplattformen im Internet durchführen. Angeblich arbeitet auch ein ehemaliger Studienkollege von mir an der Entwicklung einer solchen Spionage-Software in der Schweiz mit, was mich persönlich schockiert.

Nicht Terroristen und kriminelle Hacker sind es, welche den Rechtsstaat mit Hilfe des Internets untergraben, sondern unsere eigenen Staatsdiener! Müssen wir uns solche mit unseren Steuergeldern finanzierten Schweinereien wirklich gefallen lassen?