[ Menu ]

Google einigt sich mit Agence France-Presse

Beitrag drucken

Montag, 9. April 2007

Am Karfreitag haben sich Google und Agence France-Presse (AFP) gemäss einer Meldung von ZDNet gefunden, nachdem AFP im März 2005 Google wegen Urheberrechtsverletzungen auf USD 17.5 Millionen verklagt hat. Der Streit ist jetzt beigelegt und Google darf Nachrichten und Fotos von AFP publizieren. Über die Details des Deals wird geschwiegen. Nach dem Vergleich mit Associated Press vom August 2006 ist dies für Google ein weiterer wichtiger Deal mit einer Nachrichtenagentur.

in Kategorie: Web/Internet