[ Menu ]

Kostenloser Baukasten für MMOGs

Beitrag drucken

Mittwoch, 15. August 2007

Die US-Firma Multiverse, die 2004 von ehemaligen Netscape-Mitarbeitern gegründet wurde, stellt ihren Baukasten für MMOGs (Massively Multiplayer Online Games, zu Deutsch Mehrspieler-Online-(Rollen)spiele) und 3D-Onlinewelten für nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos zur Verfügung. Kommerzielle Web-Plattformen bezahlen zehn Prozent des Umsatzes als Lizenzgebühr.

Technologisch stellt dies zwar keine Revolution dar, aber es ermöglicht jedem auch weniger erfahrenen Entwickler den Zugang zu dieser Technologie, weil es bereits viele mächtige Funktionen kostenlos bereitstellt, die sonst aufwendig programmiert werden müssen. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig und ermöglichen ganz neue Formen der Online-Kommunikation bis hin zu computergeneriertem, synthetischem Realtime Web-TV in virtuellen Welten. Die Grafik-Qualität ist jedenfalls schon ganz beindruckend. Neue Anwendungen werden sicher nicht lange auf sich warten lassen.

in Kategorie: Software, Web/Internet