[ Menu ]

Datenschutzbericht 2009

Beitrag drucken

Dienstag, 20. April 2010

In seinem Tätigkeitsbericht 2009 nimmt der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich zu verschiedenen aktuellen Themen rund um den Datenschutz Stellung:

  • Intelligente Stromzähler (Smart Meters)
  • Forschung mit Personendaten
  • Online-Zugriffe auf Personendaten
  • Verwendung von Logdaten elektronischer Schliesssysteme für die Arbeitszeitkontrolle
  • Videoüberwachung
  • Erfassung von Absenzen in Schulzeugnissen
  • Websites für die Bewertung von Lehrkräften
  • Einbindung von Diensten Dritter auf Websites
  • Austausch von Patientendaten zwischen Spitälern und Krankenversicherungen für das Case-Management

Der Bericht weist auch auf verschiedene Lücken in der Gesetzgebung und im Vollzug des bestehenden Rechts hin. Jeder, der in irgendeiner Funktion mit der Bearbeitung von personenbezogenen Daten zu tun hat, sollte diesen Bericht lesen.