[ Menu ]

Archiv für Kategorie 'Datenschutz und Sicherheit'

Was ist der Unterschied zwischen privaten und staatlichen Geheimdiensten?

Beitrag drucken

15. April 2016

Die massenmediale Berichterstattung über die Massenüberwachung erscheint mir immer wieder als eigenartig schizophren. Während gegenüber der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Überwachung durch Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden tendenziell kritisch Stellung bezogen wird, wird diesbezüglich kaum oder nur sehr selten und auch dann nur äusserst verhalten Kritik an globalen Anbietern wie Google, Apple, Microsoft, Facebook, Twitter, Samsung und anderen […]

» Kommentare (0)


Windows 10 Update und Installation von Microsoft Spyware verhindern

Beitrag drucken

20. März 2016

Microsoft drängt seine Kunden auf unverschämt aggressive Art und Weise zum Upgrade auf Windows 10. Dabei werden über das Windows Update ohne explizite Zustimmung des Benutzers Programme installiert, die Informationen über den Rechner sammeln und an Microsoft schicken. Ist Windows 10 dann installiert, sammelt es nicht nur Informationen über die Hard- und Softwarekonfiguration sondern auch […]

» Kommentare (0)


Das Recht im Spannungsfeld von Sicherheitsbedürfnissen und Grundrechten

Beitrag drucken

11. Februar 2016

Die Digitalisierung im Informationszeitalter ist eine Herausforderung für unser Rechtssystem. Die Verdatung ganzer Lebensbereiche eröffnet noch nie dagewesene Möglichkeiten und die Digitalisierung ermöglicht eine nie zuvor dagewesene Individualisierung. Überall fallen sehr viele personenbezogene Daten an, die dienst- und geräteübergreifend zusammengeführt werden. Diese werden sowohl durch Unternehmen und staatliche Organisationen als auch durch Kriminelle gerne genutzt. […]

» Kommentare (0)


Wer hat meine Daten gecloud?

Beitrag drucken

5. Februar 2016

Cloud Computing ist einer der angesagtesten Trends in der Informatik. Daten irgendwo im Internet zu speichern und dann auf diese mit jedem Gerät von überall auf der Welt zugreifen zu können, wäre grundsätzliche eine gute Sache, wenn da nicht das „irgendwo“ wäre. Oft werden die Daten immer noch unverschlüsselt über das Internet übertragen und dabei […]

» Kommentare (1)


Digitale Privatsphäre

Beitrag drucken

30. Januar 2016

Technologie hat der Menschheit schon viel Gutes beschert, aber auch viel Böses ermöglicht. Eine Technologie selber ist immer wertfrei. Sie erhält ihren Wert erst durch ihre Verwendung durch uns Menschen. Die Informations- und Kommunikationstechnologie hat viele Lebensbereiche so massiv verändert wie kaum eine andere Technologie zuvor und diese Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen. Neben […]

» Kommentare (0)


Freiwillige Totalüberwachung

Beitrag drucken

7. Oktober 2015

Es ist schon irre, wie viele Menschen ihre intimsten Bewegungs- und Gesundheitsdaten, die sie vor ihren Freunden und Nachbarn geheim halten, einer Wolke mit weder nachvollziehbarem noch durchsetzbarem und daher de facto nicht existentem Datenschutz oder ihrer Krankenkasse anvertrauen:

Tobias Mann über Apple iWatch und die Totalüberwachung in der ZDF-Sendung Die Anstalt vom 26.05.2015


Wir Lieben Überwachung

Beitrag drucken

28. Dezember 2014

Mit dem Kurzfilm „Du bis Terrorist“ hat Alexander Lehmann 2009 für Aufmerksamkeit gesorgt und das Thema Massenüberwachung zwecks Terrorbekämpfung satirisch-anschaulich aufgearbeitet, noch lange bevor Edward Snowden die Schweinereien der Geheimdienste publik gemacht hat. Nun doppelt er mit „Wir lieben Überwachung“ nach. Ein weiterer gelungener Film!

Wir Lieben Überwachung
Update 02.01.2015
Alexander Lehmann präsentierte seinen Film am 31C3 (31. […]


Medienkompetenz kann man lernen

Beitrag drucken

25. November 2012

Vor dem Internetzeitalter beschränkte sich die Medienkompetenz auf den technisch korrekten Gebrauch von Radion und Fernsehen und den „vernünftigen“ und massvollen Konsum dieser Medien. Heute ist das Thema wesentlich komplexer und die Anforderungen sind ungleich viel höher. Zugleich erodieren die bisherigen Wertestandards zunehmend, welche früher zumindest als Orientierungshilfe herangezogen werden konnte, auch wenn man mit […]


Inhaltsüberwachung verstösst gegen Grundrechte

Beitrag drucken

25. November 2011

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden (PDF), dass Internetzugangs-Anbieter (Internet Service Provider, ISP) nicht nur nicht gezwungen werden dürfen, die übertragenen Daten ihrer Kunden ohne einen ausreichenden Verdacht und richterlichen Beschluss auf rechtswidrige Inhalte (vor allem im Hinblick auf Urheberrechtsverletzungen beim Austausch von Film- und Musik-Dateien) zu überprüfen, sondern bezeichnet eine solche verdachtslose Überwachung als […]


Dem Sicherheitswahn verfallen

Beitrag drucken

25. Juli 2011

Nach dem Bombenanschlag und dem Massaker in Norwegen wird uns bewusst, dass Massenmord-Anschläge nicht nur von „fundamentalistischen Muslimen“ verübt werden. Auch in gewissen, sich als „christlich“ bezeichnenden Kreisen schlummert ein Potential zu politisch motivierten Gewaltverbrechen, obschon solche Gewalt in höchstem Masse unchristlich ist. Das scheint nun einige paranoide Profilierungsneurotiker besonders unter den Politikern zu gleichsam […]


Echtzeitüberwachung via Spielkonsole KINECT

Beitrag drucken

12. November 2010

Microsoft verkauft „Kinect“ zur Erweiterung der Xbox 360 als Revolution und das Ding hat durchaus Potential, zum Renner zu werden, zumal auch der Preis von 150 Euro beziehungsweise 199 Schweizer Franken alles andere als überrissen ist. Mit Kinect kommt die Spielkonsole ohne Controller aus, denn Kinect funktioniert wie ein 3D-Touchscreen, nur dass es nicht mit […]


Wie wir täglich ausspioniert werden

Beitrag drucken

2. November 2010

Sie erfreuen sich grosser Beliebtheit: Apps für iPhone, Android, MySpace und Facebook sowie Addons und Plugins für Firefox, Thunderbird, Internet Explorer und Opera. Sie bieten oft ganz nützliche Dienste und dies meist zu günstigen Preisen oder sogar kostenlos. Doch die Gefahr, die von diesen Softwarezusätzen ausgeht, ist den meisten Nutzern überhaupt nicht bewusst. Diese kleinen […]