[ Menu ]

Pressefreiheit und die Freiheit der Medien

Beitrag drucken

14. März 2013

Selektive Wahrnehmung und selektives Hören sind degenerative Begleiterscheinungen des Alters oder von psychischen Störungen. Selektive Wahrheitsfindung und das Kommunizieren von Halbwahrheiten hingegen sind Degenerationserscheinung der modernen Medienwelt. Journalisten wollen alles wissen, aber nicht alles berichten. Nur was sie als „publikationswürdig“ und „publikationsfähig“ erachten, findet den Weg in die veröffentlichte Meinung. Zitate dazu:

„Wir handeln geheime Dinge […]


Wir sind wütend

Beitrag drucken

25. Januar 2012

Wutbürger Roland Düringer: Wir sind wütend!


Medienrevolution dank Internet

Beitrag drucken

15. März 2010

Von Medienvielfalt kann bei den Mainstream-Medien keine Rede sein. Das Geschäft mit den Nachrichten gehört einem kleinen Oligopol von Nachrichtenagenturen, Verlags- und Medienhäusern. Diese Unternehmen servieren uns heute einen gefilterten Einheitsbrei. Von seriöser Recherche und journalistischer Verantwortung fehlt oft jede Spur. Immer wieder wundere ich mich, dass gewisse Ereignisse nicht einmal eine kurze Erwähnung […]


Manipulation durch Medien

Beitrag drucken

21. Oktober 2009

Von den Massenmedien geht eine ungeheure Macht aus, deren wir meist gar nicht so bewusst aber deren Einfluss wir tagtäglich ausgeliefert sind. Neben den drei offiziellen Staatsgewalten Legislative, Exekutive und Judikative bilden die Medien neben der Zentralbank die zweite inoffizielle Gewalt in einem Staat. Die Macht der Medien wäre eigentlich kein Problem, solange diese nicht […]


Neues aus Absurdistan 5

Beitrag drucken

11. September 2009

Die Medien wollen das Rad zurückdrehen und bezahlte Inhalte im Netz etablieren. Wissenschaftler der Universität Magdeburg haben herausgefunden, dass 92 Prozent der Frauen einen höher oder zumindest gleich gebildeten Mann ehelichen. Immer mehr berufstätige Akademikerinnen finden keinen Mann.


Wie Medien und Politiker Abstimmungen manipulieren

Beitrag drucken

3. Mai 2009

Die Berichterstattung der Medien im Zusammenhang mit der Abstimmung vom 17. Mai 2009 über die Einführung von biometrischen Reisepässen ist mehr als nur zweifelhaft. Es wird immer offensichtlicher, dass die öffentliche Meinung über die veröffentlichte Meinung durch die Medien im Auftrag des Bundes manipuliert wird. Allen voran macht sich unsere Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf stark für […]