[ Menu ]

Archiv für Kategorie 'Natur und Umwelt'

Ist alles recht, was billig ist?

Beitrag drucken

30. April 2012

Die meisten Menschen eifern Dingen nach, die sie für erstrebenswert erachten, ohne sich der Konsequenzen ihres Handelns bewusst zu sein. Wer bei diesem ersten Satz schon denkt: „Ich doch nicht!“ oder „So ein Unsinn!“, der gehört mit grösster Wahrscheinlichkeit dazu. Solange die für uns sichtbare Welt für uns annehmbar erscheint, ist die Welt für uns […]


Monsanto erhält Patent auf Melonen

Beitrag drucken

17. Mai 2011

Wer hat’s erfunden? Wer hat’s patentiert? Der jüngste Streich des globalen Saatgut- und Pestizidherstellers Monsanto zeigt, in welch absurde und perverse Richtung sich das Patentrecht entwickelt. Um das Wissen darüber breiter zu streuen, veröffentliche ich dazu die Presseerklärung des Bündnisses Keine Patente auf Saatgut! (no patents on seeds):
Melonen als Erfindung von Monsanto
US-Konzern erhält ein europäisches […]


Was steckt wirklich hinter dem Klimawandel? (Teil 3)

Beitrag drucken

6. August 2010

Was sind die wissenschaftlich gesicherten Fakten im Zusammenhang mit dem Klimawandel und was sind bloss Vermutungen und Spekulationen? Diese Frage interessiert mich natürlich nur schon aufgrund meiner technisch-naturwissenschaftlichen Ausbildung als Ingenieur. Deshalb bin ich ihr in den letzten Monaten intensiv nachgegangen und musste oft staunen, welch grosse Mängel die meisten in den Medien publizierten Artikel […]


Immaterialgüterrecht zwischen Kommerz und Ethik (Teil 1)

Beitrag drucken

17. Juni 2010

Das Urheber- und Patentrecht hat weitreichende Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Ursprünglich wurden diese Immaterialgüterrechte geschaffen, um die Schöpfer geistiger Werke vor Ausbeutung und Fremdverwertung zu schützen, was grundsätzlich ein berechtigtes Anliegen darstellt. Nur leider hat die Rechtspraxis mittlerweile derart perverse Formen mit verheerenden Konsequenzen für die Gesellschaft angenommen, dass es bei der breiten Bevölkerung zunehmen auf Unverständnis und Akzeptanzprobleme stösst. Soziale Ungerechtigkeit durch künstliche Ressourcenverknappung, ungerechtfertigte Urheberrechts-Pauschalabgaben auf Konsumgütern sowie Behinderung der freien Entwicklung von Wissen und des Kulturaustausches sind die Folgen. Dieser Zustand schreit nach Reformen, welche von der Lobby der Profiteure der aktuellen Rechtsordnung mit allen Mitteln unterdrückt und bekämpft wird. Der folgende Beitrag beleuchtet die Problematik leicht verständlich aus einer ganzheitlichen Sicht und skizziert Lösungsansätze, die zur Diskussion anregen sollen.


Was ist, wenn BP das Öl nie stoppen wird?

Beitrag drucken

7. Juni 2010

Das Öl im Golf von Mexiko läuft und läuft und sprudelt vor sich hin. Hunderttausende Meeres- und Küstentiere verenden elendlich unter grössten Qualen – Kleinstlebewesen noch gar nicht miteingerechnet. Die katastrophalen Folgen für die Natur sind jetzt schon gigantisch. Das Mississippi Delta ist bereits komplett verölt. Dagegen ist die Flutkatastrophe im östlicheren Europa „nur“ ein […]


Was steckt wirklich hinter dem Klimawandel? (Teil 2)

Beitrag drucken

17. Dezember 2009

Der Klimawandel ist zur Glaubensfrage und damit das Klima zur neuen Welt-Religion geworden. Der anthropogene Klimawandel kann nur eine Frage des Glaubens sein, denn wirklich wissen tun wir nur sehr wenig über die qualitativen und quantitativen Kausalzusammenhänge, welche das Klima bestimmen. Entsprechend fehlerbehaftet sind alle unsere Modellberechnungen und deshalb streiten sich auch renomierte Wissenschaftler über […]


Was steckt wirklich hinter dem Klimawandel? (Teil 1)

Beitrag drucken

8. Dezember 2009

Die Begriffe „Klimawandel„, „Klimaerwärmung“ und „Klimakatastrophe“ sind in aller Munde und aus den Medien fast nicht mehr wegzudenken. Was ist wahr daran? Was sind die Fakten und Zusammenhänge? Wer profitiert vom Klimawandel? Wie fachlich kompetent sind die Leute, die sich als Führer im Kampf gegen die globale Klimaerwärmung in den Medien profilieren? Diesen und weiteren […]