[ Menu ]

Jahres-Archiv 2007

Wahre Geschichte – illegaler Adressdatenhandel und die GEZ

Beitrag drucken

21. Dezember 2007

Die frei erfundene Figur Billy Baypack des Aktionskünstlers Ruppe Koselleck macht sich für Werbetreibende interessant. So gerät Billy Baypacks Adresse in Datenbanken und wird (illegal) weiterverkauft, bis sich dann auch noch plötzlich die deutsche GEZ für Billy interessiert. Diese vermag Billy nicht mehr loszuwerden, was ihn zu extremen Massnahmen treibt. Was er dann so anstellt, […]


Online SUDOKU

Beitrag drucken

19. Dezember 2007

Sudoku ist bei uns innert kürzester Zeit zum Volkssport geworden und hat seinen festen Platz in fast jeder Tageszeitung gleichberechtigt neben dem Kreuzworträtsel. Auch ich vertreibe mir regelmässig die Zeit auf dem Arbeitsweg damit. Eine, wie mir scheint, recht gelungene und augenschonende Online-Version des vom Rätselspezialisten Dell erfundenen und vom Zeitschriftenverleger Nikoli populär gemachten Zahlenspiels […]


US-Geheimdienst NSA nutzt Daten von US-Telcos

Beitrag drucken

18. Dezember 2007

Ein Datenschutz-Skandal jagt den anderen! Die New York Times hat weitere Einzelheiten des umstrittenen Lauschprogramms der US-Regierung und der National Security Agency (NSA) enthüllt, womit die Zusammenarbeit zwischen US-Geheimdiensten und Telefongesellschaften nicht mehr nur die Hirngespinnste von Verschwörungstheoretikern sind. Dass das vor zwei Jahren ans Licht der Öffentlichkeit gebrachte NSA-Lauschprogramm im „Krieg gegen den Terror“ […]


Widerstand in Österreich gegen Überwachungsstaat

Beitrag drucken

18. Dezember 2007

Auch in Österreich wächst die Opposition gegen das neulich beschlossene Sicherheitspolizeigesetz (SPG). Drei Informatik-Professoren und eine Richterin haben gemeinsam mit den Grünen eine „Initiative für den Schutz vor dem Überwachungsstaat“ gestartet. Durch den Nationalratsabgeordneten Peter Pilz soll die Petition dem Nationalrat überreicht werden. Die Online-Petition kann man hier mitunterzeichnen (ein bisschen nach unten scrollen!).
Mehr dazu […]


studiVZ bessert AGB nach – Google startet Web-Visitenkarte

Beitrag drucken

17. Dezember 2007

Nur kurz nach Bekanntgabe der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, deren Schwerpunkt auf der Verwendung der Nutzerdaten für neue Werbeformen zur Erschliessung neuer Geldquellen lag, bessert die Social-Networking-Plattform studiVZ nach. „Das Feedback und die Kritik der Nutzer an der Werbung per SMS und Instant Messenger war so stark, dass wir diese Passage aus den AGB entfernen werden“, […]


Schäuble macht Marschhalt

Beitrag drucken

14. Dezember 2007

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble will einen neuen Gesetzes-Entwurf für heimliche Online-Durchsuchungen erst nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts über das nordrhein-westfälische Verfassungsschutzgesetz vorlegen. Damit respektiere er, dass die SPD erst die Entscheidung aus Karlsruhe abwarten will. Zugleich machte Schäuble klar, dass für ihn eine Erweiterung das Gesetzes für zivilrechtliche Zwecke (wie etwa die Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen) nicht […]


Neue AGB von studiVZ machen Bahn frei für neue Werbung

Beitrag drucken

14. Dezember 2007

Die Social-Networking-Plattform studiVZ passt ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Im Gegensatz zu Xing werden die neuen Bedingungen den Mitgliedern per E-Mail rechtzeitig verschickt und nicht einfach über die Hintertür eingeführt. Eine FAQ zu den Neuregelungen ist dazu bereits für jedermann online einsehbar. Bis zum 9. Januar 2008 müssen die studiVZ-Mitglieder den neuen AGB und Datenschutzregelungen zustimmen, […]


Zu kurz gedacht: Schäuble und seine Kritiker

Beitrag drucken

10. Dezember 2007

Der treffende Kommentar bei heise online zu Peter Monnerjahn’s hervorragendem Artikel „Zu kurz gedacht: Schäuble und seine Kritiker“ bei Telepolis:
Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble ist nicht der einzige, der machtpolitisches Kapital aus immer neuen Bedrohungsszenarien schlägt: volksparteiübergreifend gibt es einen Konsens darüber, dass die „neuen terroristischen Bedrohungen“ immer neuer Ermittlungsmöglichkeiten für die Behörden bedürfen. Eine meist halbherzige […]


Soziale Netzwerke im Internet bröckeln

Beitrag drucken

10. Dezember 2007

Die ersten Anzeichen für das Sterben von Sozialen Netzwerken sind bereits am Horizont erschienen. Als einer der ersten macht die deutsche Telekom ihre T-Community sogar ganz dicht. Mark Zuckerberg’s Facebook hat mit seinem Werbeprogramm „Facebook Ad“ beziehungsweise seinem Werbeanzeige-System „Beacon“ die Community verärgert, weil Facebook persönliche Daten wie Alter, Geschlecht und Interessen seiner Nutzer an […]


Welches Recht gilt in Second Life?

Beitrag drucken

8. Dezember 2007

Second Life ist eine virtuelle Welt, in der sich Menschen aus der ganzen Welt und somit aus unterschiedlichen Kulturen und Rechtssystemen treffen. Dabei treiben sie ihr (Un-/)Wesen unter einer völlig anderen Identität in Form eines Avatars. Auf die speziellen sozialen Eigenheiten dieser virtuellen Welt im Cyberspace will ich aber gar nicht näher eingehen. Dazu wurde […]


Referendum gegen das neue Schweizer Urheberrechtsgesetz (URG)

Beitrag drucken

6. Dezember 2007

Florian Boesch aus Basel möchte gerne das Referendum gegen das neue Schweizer Urheberrechtsgesetz (URG) zustande bringen. Stein des Anstosses sind die Gesetzes-Erweiterungen in Art. 39a „Schutz technischer Massnahmen“. Darin geht es um das Verbot der Umgehung von Kopierschutmassnahmen, d.h. die gesetzliche Verankerung des Digital Restriction Management (DRM) und […]

in Kategorie: Immaterialgüter, Recht


Flugbewegungen in Echtzeit

Beitrag drucken

4. Dezember 2007

Google kam in die Kritik wegen den detaillierten Luftaufnahmen auf Google Maps und Google Earth, die für die Planung von Terroranschlägen missbraucht werden könnten. Nun gibt’s dazu auch noch die aktuellen Flugbewegungen rund um den Flughafen Zürich-Kloten bei AIR TRAFFIC unter http://radar.zhaw.ch/ in Echtzeit.